Menu

Funktionsweise eines Bypass Switches

Single Bypass Switch (Tap)

Bypass Switch kann synchron in 3 Modi (Bypass, Break-out, Aggregation) betrieben werden!

  • Der Datenverkehr wird transparent an einen in-line Sensor wie z.B. ein IPS Gerät zur Inspektion weitergeleitet
  • Die Daten werden wie bei einem Break-out Tap als TX & RX separat ausgeleitet
  • Desweiteren können beispielsweise noch zwei weitere Analysegeräte die Daten in aggregierter Form erhalten

Funktionsweise eines Bypass Switches im Aggregation Modus


Single Bypass Switch (Tap) Aggregation

Bypass Switches, auch Bypass Taps genannt, greifen den Datenverkehr Ihrer Netzwerkleitung störungsfrei ab und leiten diesen an ein in-line Monitoring oder Security Tool zur Analyse weiter. Das an den Bypass Switch angeschlossene Tool bekommt die gesamten Daten transparent vom Bypass Switch weitergereicht und kann die Daten unverfälscht analysieren, als würde es mitten in der Leitung sitzen. So kann z.B. das Security Tool die Datenpakete nach seinem Regelwerk begutachten und gegebenenfalls verwerfen. Anders als bei einem klassischen Tap fließt hier der bi-direktionale Datenverkehr durch einen Sensor und ermöglicht, bei Bedarf aktiv in den Netzwerkverkehr einzugreifen. Der Vorteil gegenüber dem herkömmlichen Betrieb von in-line Security Tools ist, dass durch den Einsatz eines Bypass Switches das angeschlossene Tool mittels eines "heartbeat" Paketes auf Performance und Status hin überwacht wird. Somit erhöhen Sie die Verfügbarkeit Ihres Netzwerkes und stellen einen unterbrechungsfreien Betrieb auch bei in-line sitzenden Geräten her. Ein plötzlicher Ausfall des Security Tools, sei es soft- oder hardwarebedingt, spielt somit keine Rolle, da der Bypass Tap dies sofort erkennt und, je nachdem, welche Konfiguration eingestellt ist, den Datenverkehr entweder zu einem zweiten Standby Gerät zur Analyse weiterreicht oder die Leitung in den Bypass Modus schaltet.




Mithilfe dieser Aktiv Standby HA Konfigurationsmöglichkeit können Sie Ihre kritischen Leitungen redundant kontrollieren und haben dabei die Gewissheit, dass Ihr Netzwerk zuverlässig vor Ausfällen, egal ob durch durch Hard- oder Software verursacht, geschützt ist. Desweiteren haben Sie die Möglichkeit, Wartungsarbeiten im laufenden Betrieb bequem durchzuführen, ohne dabei Ihr Netzwerk zu beeinträchtigen bzw. auf Sicherheit zu verzichten. Über die zusätzlichen Monitoring Ports wird zusätzlich eine Kopie des Datenverkehr ausgeleitet, wodurch Sie weitere wichtige Informationen über Ihre Netzwerkleitung erhalten. Diese Ausgangsports können beliebig konfiguriert und daher frei im TAP Modus oder auch im Aggregation Modus betrieben werden.


Dual Bypass Switch 2Sensors Heartbeat

Modulare Netzwerk-TAP 40G-Systeme

Skalierbares Design mit Medienkonvertierung.

Network Test Access Points (TAPs) sind Hardwaretools, mit denen Sie Ihr Netzwerk überwachen und darauf zugreifen können. Bypass-TAPs (Active TAPs) werden mit Inline-Sicherheitsanwendungen wie Firewalls der nächsten Generation und Intrusion Prevention-Systemen verwendet. Bypass-TAPs sind speziell entwickelte Hardwaregeräte, mit denen Sie jedes Bit, Byte und Paket sehen können

Bypass-TAPs werden verwendet, um ein überwachtes Netzwerksegment mit einer aktiven Inline-Appliance zu verbinden und den Status der Appliance zu überwachen. Wenn Ihre Appliance aus irgendeinem Grund offline geschaltet wird, wechselt Bypass TAP automatisch in den Bypass-Modus, wodurch die Netzwerkverbindung aufrecht erhalten bleibt, während Sie das Problem beheben.

  • TAP alle 10G-Links und konvertieren in SR, LR oder ER.
  • TAP sowohl für 40G-SR4- als auch für 40G-LR-Links.
  • Schalten Sie Ihre Appliance aus, ohne den Datenverkehr zu unterbrechen, und zwar für Updates, Wartung und Fehlerbehebung.
  • Gewährleisten Sie 100% Verfügbarkeit des Produktionsnetzwerks mit konfigurierbaren Appliance-Takt und zwei vor Ort austauschbaren Netzteilen.
  • Platz für bis zu (6x10G) TAPs in einem 1U-Chassis.
  • Bauen Sie bis zu (3x40G) TAPs in einem 1U-Chassis auf.
  • Konfigurierbare Heartbeat-Pakete.
  • Konfigurierbare Heartbeat-Auflösung.
  • Unterstützt sowohl die lokale als auch die Remote-Verwaltung.
  • Unterstützung für die Paketinjektion, Jumbo-Frames und die Weiterleitung von Verbindungsfehlern mit TACACS, SNMP und Syslog.
  • Jedes der 3 Module ist vor Ort austauschbar.
  • Getestet und zertifiziert.

Artikel Beschreibung
M40G1AC 40G / 10G - 1U-Chassis-System: Unterstützt bis zu 3 modulare Bypass-TAPs. Zwei interne Wechselstromversorgungen.
Artikel Netzwerkgeschwindigkeit Bypass TAP Modul Netzwerkmedien Monitormedien
M40GMSBP 40G SR Multi-mode Fiber 2 SR4 Multi-mode, MTP12 2 QSFP+ Cages
M40GSSBP 40G LR Single-mode Fiber 2 LR4 Single-mode, LC-Fiber 2 QSFP+ Cages
M10GMS2BP 10G SR Multi-mode Fiber 4 SR Multi-mode, LC-Fiber 2 SFP+ Cages
M10GSS2BP 10G LR Single-mode Fiber 4 LR Single-mode, LC-Fber 2 SFP+ Cages
Diagramm
Breakout mode
Diagramm
Aggregation mode
Diagramm
Regeneration / SPAN mode
Diagramm
Bypass mode
GarlandTechnology-Cisco-Overview-JointSolution-A4.JPG GarlandTechnology-Cisco-Overview-JointSolution2.JPGGarlandTechnology-Cisco-High_Availability_Crossfire_Design.JPG
  GarlandTechnology-Cisco-High_Availability_Solution.JPG   GarlandTechnology-Cisco-1G_2U_Data_Center_Solution.JPG   GarlandTechnology-Cisco-1G_Media_Conversion_Solution.JPG
CaseStudy_Telecom_NX_V1.0.pdf Use_cases_NetzwerkTAP_NX_V1.0.pdf
  • 100% Passiv, keine Beeinträchtigung der aktiven Netzwerkleitung
  • Plug'n Play einfache Installation ohne Konfiguration
  • Layer 1 & 2 Fehler inkl. CRC Fehler werden ausgeleitet
  • Medienkonvertierung auf den Monitoringports durch SFP Schnittstellen
  • Redundante Stromversorgung für hohe Verfügbarkeit
  • Diodentechnik verhindert ein Eingreifen in das Wirknetz
  • Netzwerk Taps erhältlich von 10MBit/s bis 100GBit/s Netzwerkleitungen
  • Link Speed Synchronization
  • Link Fault Propagation
  • Unterstützt Jumbo Frames bis zu 16,383 Bytes
  • Vollduplex Monitoring ohne Paketverlust
  • Fiber Taps mit verschiedenes Split Ratios verfügbar (50:50, 60:40, 70:30, 80:20, 90:10)
  • Permanenter Zugriff ohne Datenstrominterferenz
  • 4 Funktionen (Break-out, Aggregation, Injektion und Bypass) in einem Modul erhältlich



Rohs

Modulare Chassis Systeme für Netzwerk und Bypass Taps

Garland Technology bietet Modulare Chassis Systeme in zwei Ausführungen, eine davon ermöglicht die Installation von 4 Modulen in eine 19" Höheneinheit, die andere erlaubt Ihnen die Nutzung von 12 Modulen in 2HE. Erhältliche Module sind klassische Netzwerk Taps, Aggregation Taps, Bypass Taps(Switches) und Regeneration Taps. Die Module können untereinander kombiniert werden, eine parallele Nutzung von unterschiedlichen Modulen wird ebenfalls unterstützt. Die Chassis Systeme sind mit einem Management Port ausgestattet, womit Sie die Konfiguration der Module vornehmen können. Zur Standard Ausstattung der Chassis gehören auch redundante Stromversorgungseinheiten, die sowohl für den Betrieb im AC als auch im DC Umfeld erhältlich sind. Sie erhalten ein Carrier Grade System zum kleinen Preis!

Chassis Optionen
Artikel Chassis/TAPs Netzteil Maße (WxHxD)
M1G1ACE

1HE | Unterstützt die Installation von bis zu 4 TAP Modulen

Redundante Netzteile AC 17.40” x 1.75” x 13.45” 
(441.96mm x 44.45mm x 341.63mm)

M1G1DCE

1HE | Unterstützt die Installation von bis zu 4 TAP Modulen

Redundante Netzteile DC

M1G2ACE

2HE | Unterstützt die Installation von bis zu 12 TAP Modulen

Redundante Netzteile AC 17.40” x 3.47” x 13.45” 
(441.96mm x 88.14mm x 341.63mm)

M1G2DCE

2HE | Unterstützt die Installation von bis zu 12 TAP Modulen

Redundante Netzteile DC

M1GC

Managementkarte: Ethernet/GUI - und- Serial/CLI für M1GxxE

Diagramm
Breakout mode
Diagramm
Aggregation mode
Diagramm
Regeneration / SPAN mode
Diagramm
Bypass mode
Diagramm
Filtering
GarlandTechnology-Cisco-Overview-JointSolution-A4.JPG GarlandTechnology-Cisco-Overview-JointSolution2.JPGGarlandTechnology-Cisco-High_Availability_Crossfire_Design.JPG
  GarlandTechnology-Cisco-High_Availability_Solution.JPG   GarlandTechnology-Cisco-1G_2U_Data_Center_Solution.JPG   GarlandTechnology-Cisco-1G_Media_Conversion_Solution.JPG
CaseStudy_Telecom_NX_V1.0.pdf Use_cases_NetzwerkTAP_NX_V1.0.pdf
  • 100% Passiv, keine Beeinträchtigung der aktiven Netzwerkleitung
  • Plug'n Play einfache Installation ohne Konfiguration
  • Layer 1 & 2 Fehler inkl. CRC Fehler werden ausgeleitet
  • Medienkonvertierung auf den Monitoringports durch SFP Schnittstellen
  • Redundante Stromversorgung für hohe Verfügbarkeit
  • Diodentechnik verhindert ein Eingreifen in das Wirknetz
  • Netzwerk Taps erhältlich von 10MBit/s bis 100GBit/s Netzwerkleitungen
  • Link Speed Synchronization
  • Link Fault Propagation
  • Unterstützt Jumbo Frames bis zu 16,383 Bytes
  • Vollduplex Monitoring ohne Paketverlust
  • Fiber Taps mit verschiedenes Split Ratios verfügbar (50:50, 60:40, 70:30, 80:20, 90:10)
  • Permanenter Zugriff ohne Datenstrominterferenz
  • 4 Funktionen (Break-out, Aggregation, Injektion und Bypass) in einem Modul erhältlich



Rohs

Kupfer 10/100/1000 Netzwerk Bypass Tap Module

TAP Optionen
Artikel  Netzwerkgeschwindigkeit  Medien Modus Eigenschaften Packet Injektion & Packet-Slicing
Netzwerk Monitor  Breakout Aggregation Regeneration
/SPAN
Filtering Bypass
M1GCCBP  100/1000M 2x RJ45 2x RJ45 Ja Ja Ja Nein Ja Link Sync mit Fail Safe Ja

M1GCSBP

100/1000M

2x RJ45

2 SFP

Ja

Ja

Ja

Nein

Ja

Link Sync mit Fail Safe

Ja

Datasheets:

Installation Guide:
Diagramm
Breakout mode
Diagramm
Aggregation mode
Diagramm
Regeneration / SPAN mode
Diagramm
Bypass mode
Diagramm
Filtering
GarlandTechnology-Cisco-Overview-JointSolution-A4.JPG GarlandTechnology-Cisco-Overview-JointSolution2.JPGGarlandTechnology-Cisco-High_Availability_Crossfire_Design.JPG
  GarlandTechnology-Cisco-High_Availability_Solution.JPG   GarlandTechnology-Cisco-1G_2U_Data_Center_Solution.JPG   GarlandTechnology-Cisco-1G_Media_Conversion_Solution.JPG
CaseStudy_Telecom_NX_V1.0.pdf Use_cases_NetzwerkTAP_NX_V1.0.pdf
  • 100% Passiv, keine Beeinträchtigung der aktiven Netzwerkleitung
  • Plug'n Play einfache Installation ohne Konfiguration
  • Layer 1 & 2 Fehler inkl. CRC Fehler werden ausgeleitet
  • Medienkonvertierung auf den Monitoringports durch SFP Schnittstellen
  • Redundante Stromversorgung für hohe Verfügbarkeit
  • Diodentechnik verhindert ein Eingreifen in das Wirknetz
  • Netzwerk Taps erhältlich von 10MBit/s bis 100GBit/s Netzwerkleitungen
  • Link Speed Synchronization
  • Link Fault Propagation
  • Unterstützt Jumbo Frames bis zu 16,383 Bytes
  • Vollduplex Monitoring ohne Paketverlust
  • Fiber Taps mit verschiedenes Split Ratios verfügbar (50:50, 60:40, 70:30, 80:20, 90:10)
  • Permanenter Zugriff ohne Datenstrominterferenz
  • 4 Funktionen (Break-out, Aggregation, Injektion und Bypass) in einem Modul erhältlich



Rohs

Multimode SX Gigabit Netzwerk Bypass Tap Module

Aggregation TAP Optionen
Artikel  Netzwerkgeschwindigkeit  Medien Modus Eigenschaften Packet Injektion & Packet-Slicing
Netzwerk Monitor  Breakout Aggregation Regeneration
/SPAN
Filtering Bypass
M1GMCBP  1G 2 SX Multimode,
passive LC-Fiber
2x RJ45 Ja Ja Ja Nein Ja Passiv Ja
M1GMSBP  1G 2 SX Multimode,
passive LC-Fiber
2 SFP Ja Ja Ja Nein Ja Passiv Ja
Datasheets:

Installation Guide:
Diagramm
Breakout mode
Diagramm
Aggregation mode
Diagramm
Regeneration / SPAN mode
Diagramm
Bypass mode
Diagramm
Filtering
GarlandTechnology-Cisco-Overview-JointSolution-A4.JPG GarlandTechnology-Cisco-Overview-JointSolution2.JPGGarlandTechnology-Cisco-High_Availability_Crossfire_Design.JPG
  GarlandTechnology-Cisco-High_Availability_Solution.JPG   GarlandTechnology-Cisco-1G_2U_Data_Center_Solution.JPG   GarlandTechnology-Cisco-1G_Media_Conversion_Solution.JPG
CaseStudy_Telecom_NX_V1.0.pdf Use_cases_NetzwerkTAP_NX_V1.0.pdf
  • 100% Passiv, keine Beeinträchtigung der aktiven Netzwerkleitung
  • Plug'n Play einfache Installation ohne Konfiguration
  • Layer 1 & 2 Fehler inkl. CRC Fehler werden ausgeleitet
  • Medienkonvertierung auf den Monitoringports durch SFP Schnittstellen
  • Redundante Stromversorgung für hohe Verfügbarkeit
  • Diodentechnik verhindert ein Eingreifen in das Wirknetz
  • Netzwerk Taps erhältlich von 10MBit/s bis 100GBit/s Netzwerkleitungen
  • Link Speed Synchronization
  • Link Fault Propagation
  • Unterstützt Jumbo Frames bis zu 16,383 Bytes
  • Vollduplex Monitoring ohne Paketverlust
  • Fiber Taps mit verschiedenes Split Ratios verfügbar (50:50, 60:40, 70:30, 80:20, 90:10)
  • Permanenter Zugriff ohne Datenstrominterferenz
  • 4 Funktionen (Break-out, Aggregation, Injektion und Bypass) in einem Modul erhältlich



Rohs

Singlemode LX Gigabit Netzwerk Bypass Tap Module

Aggregation TAP Optionen
Artikel  Netzwerkgeschwindigkeit  Medien Modus Eigenschaften Packet Injektion & Packet-Slicing
Netzwerk Monitor  Breakout Aggregation Regeneration
/SPAN
Filtering Bypass
M1GSCBP  1G 2 LX Singlemode,
passive LC-Fiber
2x RJ45 Ja Ja Ja Nein Ja Passiv Ja
M1GSSBP  1G 2 LX Singlemode,
passive LC-Fiber
2 SFP Ja Ja Ja Nein Ja Passiv Ja
Datasheets:

Installation Guide:
Diagramm
Breakout mode
Diagramm
Aggregation mode
Diagramm
Regeneration / SPAN mode
Diagramm
Bypass mode
Diagramm
Filtering
GarlandTechnology-Cisco-Overview-JointSolution-A4.JPG GarlandTechnology-Cisco-Overview-JointSolution2.JPGGarlandTechnology-Cisco-High_Availability_Crossfire_Design.JPG
  GarlandTechnology-Cisco-High_Availability_Solution.JPG   GarlandTechnology-Cisco-1G_2U_Data_Center_Solution.JPG   GarlandTechnology-Cisco-1G_Media_Conversion_Solution.JPG
CaseStudy_Telecom_NX_V1.0.pdf Use_cases_NetzwerkTAP_NX_V1.0.pdf
  • 100% Passiv, keine Beeinträchtigung der aktiven Netzwerkleitung
  • Plug'n Play einfache Installation ohne Konfiguration
  • Layer 1 & 2 Fehler inkl. CRC Fehler werden ausgeleitet
  • Medienkonvertierung auf den Monitoringports durch SFP Schnittstellen
  • Redundante Stromversorgung für hohe Verfügbarkeit
  • Diodentechnik verhindert ein Eingreifen in das Wirknetz
  • Netzwerk Taps erhältlich von 10MBit/s bis 100GBit/s Netzwerkleitungen
  • Link Speed Synchronization
  • Link Fault Propagation
  • Unterstützt Jumbo Frames bis zu 16,383 Bytes
  • Vollduplex Monitoring ohne Paketverlust
  • Fiber Taps mit verschiedenes Split Ratios verfügbar (50:50, 60:40, 70:30, 80:20, 90:10)
  • Permanenter Zugriff ohne Datenstrominterferenz
  • 4 Funktionen (Break-out, Aggregation, Injektion und Bypass) in einem Modul erhältlich



Rohs

Portable Bypass Switches (Taps) für Kupfer und Glasfaserleitungen

 Portable Bypass Switches (Taps) von Garland Technology unterstützen sowohl den Bypass Modus für das Absichern einer inline Appliance als auch den Aggregation oder break-out Modus für die passive Analyse.

Diese Flexibilität ist nahezu einmalig und eröffent Ihnen viele technische Möglichkeiten.

Diese flexible Lösung für den mobilen Einsatz erlaubt Ihnen aber auch, die Installation dieser kompakten Bypass Modul mit einem entsprechenden 19" Einbaurahmen in einem Netzwerkschrank vorzunehmen. Mit dem entsprechenden 19" Einbaurahmen können Sie 4 Bypass Switches (Taps) oder andere Produkte, wie z.B. Netzwerk Taps oder auch Aggregation Taps in 1 Höheneinheit installieren. Sie benötigen somit nicht mehrere Rahmentypen für unterschiedliche Produkte und können verschiedene portable bzw. standalone Geräte von Garland Technology gemeinsam in ein 19" Rahmen installieren. Dies reduziert die Installationszeit enorm und spart zudem teuren Rackspace.

Network Test Access Points (TAPs) sind Hardwaretools, mit denen Sie Ihr Netzwerk überwachen können. Diese speziell entwickelten Hardware-Geräte kopieren 100% Ihrer Netzwerkdaten, sodass Ihre Überwachungstools jedes Bit, jedes Byte und jedes Paket sehen können.®

Diese tragbaren Netzwerk-TAPs eignen sich ideal für die Überwachung und Fehlerbehebung von Kupferleitungen im 10 / 100M- oder 10/100 / 1000M-Bereich. Dies ist ein muss für jede Netzwerk-Toolbox.

  • Unterstützt den "Breakout"-Modus
  • Verfügbar in passiven oder fehlersicheren Modellen
  • Portable, Plug-and-Play-Design - oder - 1U Rack-Halterung für bis zu 4 TAPs
  • Einfache Konfiguration; schaltet auf TAP zurück
  • Unterstützt Link Failure Propagation (LFP)
  • Übergibt physische Fehler
  • Link-Geschwindigkeitssynchronisation verfügbar
  • Unterstützt Jumbo Frames
  • PoE (Stromversorgung über Ethernet)

Kupfer 100/1000BaseT Netzwerk Bypass Taps mit RJ45 oder SFP Anschlüssen

Artikel  Netzwerkgeschwindigkeit  Medien Modus Optionen
Netzwerk Monitor Breakout Aggregation Regeneration
/SPAN
Bypass Packet Injektion Remote Management
RMP-1U 1U Rack Mount Plate 1HE Rack Mount Kit - Unterstützt die Installation von bis zu 4 portable TAP Module
 P1GCCBP 100/1000M 2x RJ45 2x RJ45  Ja Ja Ja  Ja Ja Nein
P1GCSBP 100/1000M 2x RJ45 2 SFP Ja Ja Ja Ja Ja Nein
P1GCCBPE 100/1000M 2x RJ45 2x RJ45  Ja Ja Ja  Ja Ja Ja
P1GCSBPE 100/1000M 2x RJ45 2 SFP Ja Ja Ja Ja Ja Ja



Multimode SX Gigabit Netzwerk Bypass Taps mit Aggregations-Funktion

Artikel  Medien Modus Optionen
Netzwerk Monitor  Breakout Aggregation Regeneration
/SPAN
Bypass Packet Injektion Remote Management
P1GMCBP 2x 1GbE SX Multimode LC 2x RJ45 Ja Ja Ja Ja Ja Nein
P1GMSBP 2x 1GbE SX Multimode LC 2 SFP Ja Ja Ja Ja Ja Nein
P1GMCBPE 2x 1GbE SX Multimode LC 2x RJ45 Ja Ja Ja Ja Ja Ja
P1GMSBPE 2x 1GbE SX Multimode LC 2 SFP Ja Ja Ja Ja Ja Ja



Singlemode LX Gigabit Netzwerk Bypass Taps mit Aggregations-Funktion

Artikel  Medien Modus Optionen
Netzwerk Monitor  Breakout Aggregation Regeneration
/SPAN
Bypass Packet Injektion Remote Management
P1GSCBP 2x 1GbE LX Singlemode LC 2x RJ45 Ja Ja Ja Ja Ja Nein
P1GSSBP 2x 1GbE LX Singlemode LC 2 SFP Ja Ja Ja Ja Ja Nein
P1GSCBPE 2x 1GbE LX Singlemode LC 2x RJ45 Ja Ja Ja Ja Ja Ja
P1GSSBPE 2x 1GbE LX Singlemode LC 2 SFP Ja Ja Ja Ja Ja Ja



Diagramm
Breakout mode
Diagramm
Aggregation mode
Diagramm
Regeneration / SPAN mode
Diagramm
Bypass mode
Diagramm
Filtering
GarlandTechnology-Cisco-Overview-JointSolution-A4.JPG GarlandTechnology-Cisco-Overview-JointSolution2.JPGGarlandTechnology-Cisco-High_Availability_Crossfire_Design.JPG
  GarlandTechnology-Cisco-High_Availability_Solution.JPG   GarlandTechnology-Cisco-1G_2U_Data_Center_Solution.JPG   GarlandTechnology-Cisco-1G_Media_Conversion_Solution.JPG
CaseStudy_Telecom_NX_V1.0.pdf Use_cases_NetzwerkTAP_NX_V1.0.pdf
  • 100% Passiv, keine Beeinträchtigung der aktiven Netzwerkleitung
  • Plug'n Play einfache Installation ohne Konfiguration
  • Layer 1 & 2 Fehler inkl. CRC Fehler werden ausgeleitet
  • Medienkonvertierung auf den Monitoringports durch SFP Schnittstellen
  • Redundante Stromversorgung für hohe Verfügbarkeit
  • Diodentechnik verhindert ein Eingreifen in das Wirknetz
  • Netzwerk Taps erhältlich von 10MBit/s bis 100GBit/s Netzwerkleitungen
  • Link Speed Synchronization
  • Link Fault Propagation
  • Unterstützt Jumbo Frames bis zu 16,383 Bytes
  • Vollduplex Monitoring ohne Paketverlust
  • Fiber Taps mit verschiedenes Split Ratios verfügbar (50:50, 60:40, 70:30, 80:20, 90:10)
  • Permanenter Zugriff ohne Datenstrominterferenz
  • 4 Funktionen (Break-out, Aggregation, Injektion und Bypass) in einem Modul erhältlich



Rohs

Kompakte 1/10G Bypass Switches mit erweitertem Funktionsumfang

Die kompakten Bypass Switches von Garland Technology sind in verschiedenen Modellen erhältlich und kombinieren die Funktion eines Netzwerk Taps mit einem Bypass Switch. Die Vorzüge eines Bypass Switches haben wir bereits kennengelernt. Als erweiterter Funktionsumfang sind in diesen Versionen zusätzlich Tap und Aggregation Funktionen enthalten. Somit können Sie Ihre Leitung aktiv mit einem inline Gerät analysieren, die Verfügbarkeit Ihrer Leitung durch die Bypass Funktion erhöhen und parallel dazu mit passiven Tools die Netzwerkdaten aufzeichnen. Je nach Modell haben Sie bis zu 8 Ports, womit Sie 4 davon für die passive Analyse benutzen können. Ein großer Vorteil dabei ist, dass Sie zwei Ports im Aggregation und die restlichen zwei im Vollduplex-Modus verwenden können.

Skalierbares Design mit Medienkonvertierung.

Network Test Access Points (TAPs) sind Hardwaretools, mit denen Sie Ihr Netzwerk überwachen und darauf zugreifen können. Bypass-TAPs (Active TAPs) werden mit Inline-Active-Security-Appliances wie Firewalls der nächsten Generation und Intrusion Prevention-Systemen verwendet. Bypass-TAPs von Garland Technology sind speziell entwickelte Hardwaregeräte, mit denen Sie jedes Bit, Byte und Paket sehen können

Bypass-TAPs werden verwendet, um ein überwachtes Netzwerksegment mit einer aktiven Inline-Appliance zu verbinden und den Zustand des Geräts zu überwachen. Wenn Ihr Sicherheitsgerät aus irgendeinem Grund offline geht, wechselt der Bypass-TAP automatisch in den Bypass-Modus, wodurch die Netzwerkverbindung aufrechterhalten bleibt, während Sie das Problem beheben.

  • TAP eine 10G-Schaltung sicher und konvertieren Sie in SR, LR und ER.
  • Platz für bis zu vier (4) TAPs in einem 1U-Chassis.
  • Schalten Sie Ihre Appliance aus, ohne den Datenverkehr zu unterbrechen, und zwar für Updates, Wartung und Fehlerbehebung.
  • Gewährleisten Sie eine 100% ige Verfügbarkeit der Produktionsschaltung mit dem Geräte-Heartbeat und den zwei internen Netzteilen.
  • Ausfallsichere Netzwerktechnologie: Während ausfallsicherer Inline-Appliances werden noch Pakete empfangen. Die Garland Fail-Safe-Technologie erkennt Stromausfälle und schließt automatisch die Relaisschaltung in weniger als acht Millisekunden. Anschließend werden die beiden an die Ports A und B angeschlossenen Netzwerkgeräte wieder verbunden.
  • Bypass-TAPs sind vollständig konfigurierbar und unterstützen mehrere Modi: Tippen Sie auf "Breakout", "Aggregation", "Regenerierung / SPAN" und "Bypass".
  • 100% sicher und unsichtbar; keine IP-Adresse, keine Mac-Adresse; kann nicht gehackt werden.
  • Konfigurieren und verwalten Sie remote oder lokal.
  • Unterstützung für die Paketinjektion, Jumbo-Frames und die Weiterleitung von Verbindungsfehlern mit TACACS, SNMP und Syslog.
  • TAP-Module können vor Ort aufgerüstet werden.
  • Getestet und zertifiziert.

Artikel Beschreibung
M10G1ACv2 10G-1U-Chassis-System: Unterstützt bis zu 4 modulare Bypass-TAPs. Zwei interne Wechselstromversorgungen. Spannung: 85 - 264 Volt, 100 Watt Gesamtstromverbrauch mit 4 TAPs.
M10G1DCv2 10G-1U-Chassis-System: Unterstützt bis zu 4 modulare Bypass-TAPs. Zwei interne Gleichstromversorgungen. Spannung: 36 - 72 Volt; 100 Watt Gesamtstromverbrauch mit 4 TAPs.
Artikel Netzwerkgeschwindigkeit Bypass TAP Modul Netzwerkmedien Monitormedien
M10GMSBPv2 10G SR Multi-mode Fiber 2 SR Multi-mode, LC-Fiber 2 SFP+ Cages
M10GSSBPv2 10G LR Single-mode Fiber 2 LR Single-mode, LC-Fiber 2 SFP+ Cages
M10GESBPv2 10G ER Single-mode Fiber 2 ER Single-mode, LC-Fiber 2 SFP+ Cages
Diagramm
Breakout mode
Diagramm
Aggregation mode
Diagramm
Regeneration / SPAN mode
Diagramm
Bypass mode
GarlandTechnology-Cisco-Overview-JointSolution-A4.JPG GarlandTechnology-Cisco-Overview-JointSolution2.JPGGarlandTechnology-Cisco-High_Availability_Crossfire_Design.JPG
  GarlandTechnology-Cisco-High_Availability_Solution.JPG   GarlandTechnology-Cisco-1G_2U_Data_Center_Solution.JPG   GarlandTechnology-Cisco-1G_Media_Conversion_Solution.JPG
CaseStudy_Telecom_NX_V1.0.pdf Use_cases_NetzwerkTAP_NX_V1.0.pdf
  • 100% Passiv, keine Beeinträchtigung der aktiven Netzwerkleitung
  • Plug'n Play einfache Installation ohne Konfiguration
  • Layer 1 & 2 Fehler inkl. CRC Fehler werden ausgeleitet
  • Medienkonvertierung auf den Monitoringports durch SFP Schnittstellen
  • Redundante Stromversorgung für hohe Verfügbarkeit
  • Diodentechnik verhindert ein Eingreifen in das Wirknetz
  • Netzwerk Taps erhältlich von 10MBit/s bis 100GBit/s Netzwerkleitungen
  • Link Speed Synchronization
  • Link Fault Propagation
  • Unterstützt Jumbo Frames bis zu 16,383 Bytes
  • Vollduplex Monitoring ohne Paketverlust
  • Fiber Taps mit verschiedenes Split Ratios verfügbar (50:50, 60:40, 70:30, 80:20, 90:10)
  • Permanenter Zugriff ohne Datenstrominterferenz
  • 4 Funktionen (Break-out, Aggregation, Injektion und Bypass) in einem Modul erhältlich



Rohs

Kompakte 1G Bypass Switches mit Aggregation und TAP Funktion

TAPs (Network Test Access Points) sind Hardwaretools, mit denen Sie auf Ihr Netzwerk zugreifen und es überwachen können. Bypass-TAPs (Active TAPs) werden mit Inline-Active-Security-Appliances wie Firewalls der nächsten Generation und Intrusion Prevention-Systemen verwendet. Bypass-TAPs von Garland Technology sind speziell entwickelte Hardware-Geräte, mit denen Sie jedes Bit, Byte und Paket sehen können

Bypass-TAPs werden verwendet, um ein überwachtes Netzwerksegment mit einer aktiven Inline-Appliance zu verbinden und den Zustand des Geräts zu überwachen. Wenn Ihr Sicherheitsgerät aus irgendeinem Grund offline geht, wechselt der Bypass-TAP automatisch in den Bypass-Modus, wodurch die Netzwerkverbindung aufrechterhalten bleibt, während Sie das Problem beheben.

  • Verfügbarkeitslösung (HA-Lösung), einmaliges TAP und Anschluss einer primären und einer sekundären Inline-Appliance sowie bis zu zwei Out-of-Band-Monitoring-Appliances.
  • Ausfallsichere Netzwerktechnologie: Während ausfallsicherer Inline-Appliances werden noch Pakete empfangen. Die Garland Fail-Safe-Technologie erkennt Stromausfälle und schließt automatisch die Relaisschaltung in weniger als acht Millisekunden. Anschließend werden die beiden an die Ports A und B angeschlossenen Netzwerkgeräte wieder verbunden.
  • Heartbeat-Pakete werden an jeden Überwachungsport gesendet. Wenn die Heartbeat-Pakete aus keiner Richtung empfangen werden, wird der Bypass-Modus wirksam. Heartbeat-Pakete werden niemals im Live-Netzwerk gesendet.
  • Medienkonvertierung von Glasfaser zu Kupfer.
  • Unterstützt Link Failure Propagation (LFP) - Wenn die primäre Netzwerkverbindung unterbrochen wird, zwingt der Failover-Mechanismus das Netzwerk zum Backup / sekundären Netzwerk.
  • Unterstützt mehrere Modi: Tippen Sie auf "Ausbruch", "Aggregation", "Regenerierung" und "Bypass".
  • Unterstützt Jumbo-Frames und übergibt physische Fehler.
  • 100% sicher und unsichtbar; keine IP-Adresse, keine Mac-Adresse; kann nicht gehackt werden.

ArtikelNetzwerkgeschwindigkeitNetzwerkMonitor
INT1G8CCBP 1G 2 Copper-RJ45 6 Copper-RJ45
INT1G8SCBP 1G 2 LX Single-mode, LC-Fiber 6 Copper-RJ45
INT1G8MCBP 1G 2 SX Multi-mode, LC-Fiber 6 Copper-RJ45
Diagramm
Breakout mode
Diagramm
Aggregation mode
Diagramm
Regeneration / SPAN mode
Diagramm
Bypass mode
GarlandTechnology-Cisco-Overview-JointSolution-A4.JPG GarlandTechnology-Cisco-Overview-JointSolution2.JPGGarlandTechnology-Cisco-High_Availability_Crossfire_Design.JPG
  GarlandTechnology-Cisco-High_Availability_Solution.JPG   GarlandTechnology-Cisco-1G_2U_Data_Center_Solution.JPG   GarlandTechnology-Cisco-1G_Media_Conversion_Solution.JPG
CaseStudy_Telecom_NX_V1.0.pdf Use_cases_NetzwerkTAP_NX_V1.0.pdf
  • 100% Passiv, keine Beeinträchtigung der aktiven Netzwerkleitung
  • Plug'n Play einfache Installation ohne Konfiguration
  • Layer 1 & 2 Fehler inkl. CRC Fehler werden ausgeleitet
  • Medienkonvertierung auf den Monitoringports durch SFP Schnittstellen
  • Redundante Stromversorgung für hohe Verfügbarkeit
  • Diodentechnik verhindert ein Eingreifen in das Wirknetz
  • Netzwerk Taps erhältlich von 10MBit/s bis 100GBit/s Netzwerkleitungen
  • Link Speed Synchronization
  • Link Fault Propagation
  • Unterstützt Jumbo Frames bis zu 16,383 Bytes
  • Vollduplex Monitoring ohne Paketverlust
  • Fiber Taps mit verschiedenes Split Ratios verfügbar (50:50, 60:40, 70:30, 80:20, 90:10)
  • Permanenter Zugriff ohne Datenstrominterferenz
  • 4 Funktionen (Break-out, Aggregation, Injektion und Bypass) in einem Modul erhältlich



Rohs

 

Informationen zu unseren FilterTAPs erhalten Sie hier.

 

Pfeil_rechts.pngPfeil_links.png

Wir beraten Sie gerne und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

NEOX - Standort

Unsere Partner

IT Security made in Germany TeleTrusT Quality Seal


Kontakt zu uns!

NEOX NETWORKS GmbH
Otto-Hahn Strasse 8
63225 Langen / Frankfurt am Main
Tel: +49 6103 37 215 910
Fax: +49 6103 37 215 919
Email: info@neox-networks.com
Web: http://www.neox-networks.com
Anfahrt >>