Beschleunigen Sie Applikationsbereitschaften
durch ein präzises, kontrollierbares und wiederholbares Testnetzwerk

Die Hardware-basierten und virtuellen Netzwerkemulatoren NE-ONE Enterprise von iTrinegy bieten die erforderliche Funktionstiefe, Integration und Skalierbarkeit, um genaue, kontrollierbare und wiederholbare Testnetzwerke für Unternehmen jeder Größe zu ermöglichen. NE-ONE Enterprise kombiniert die einfache Erstellung und Kontrolle von Testnetzwerken mit einer schnellen Einrichtung über eine Web-UI, überzeugenden TCO und hervorragendem Kundensupport.

iTrinegy Network Emulators_NE-ONE Enterprise Portfolio

Die neue NE-ONE Enterprise Edition (früher bekannt als INE Enterprise und INE Ultra) wurde von Grund auf neu entwickelt und basiert auf mehr als 15 Jahren Erfahrung und ist führend im Bereich Netzwerkemulation. Unterstützt durch die ISO 9001:2015-Zertifizierung für die Entwicklung und Bereitstellung von Software Defined Test Network-Produkten und zugehörigem Support können Sie sicher sein, dass Sie ein Qualitätsprodukt erhalten, das nach den höchsten Standards hergestellt wurde.

Ganz gleich, ob Sie eine unternehmenskritische Anwendung wie SAP oder SharePoint einführen, Rechenzentren konsolidieren, SD-WAN-, VDI- oder WAN-Optimierungsprodukte evaluieren, in die Cloud umziehen oder eine neue mobile App testen – NE-ONE Enterprise bietet Unternehmen die Möglichkeit, reale Netzwerkbedingungen zu schaffen, unter denen sie die Anwendungsleistung analysieren, vorhersagen und überprüfen können, bevor sie in potenziell schwierigen Netzwerkumgebungen eingesetzt werden.

Die Einblicke und Erkenntnisse, die NE-ONE Enterprise liefert, ermöglichen es Unternehmen, ihre digitalen Produkte und ihre Marke effektiv zu verwalten, die Bereitstellungskosten und das Risiko zu reduzieren, den Aufwand für die Behebung von Problemen und die Auswirkungen auf die Ressourcen zu minimieren und gleichzeitig die Qualität zu verbessern.

SCHNELLE, FLEXIBLE UND EINFACHE BEREITSTELLUNG

Mit einer Reihe von Plattformen und Modellen die zur Auswahl stehen, können Sie sich für den Funktionsumfang entscheiden, die für Ihr Unternehmen am geeignetsten ist. Wählen Sie aus unseren Ready-to-use Hardware-basierten oder virtuellen Appliances, die jeweils als verschiedene Modelle erhältlich sind, um den unterschiedlichsten Anforderungen gerecht zu werden.
Als “Certified Partner Ready” für VMwares vSphere bietet NE-ONE Enterprise eine einfache Integration in Ihre bestehende Umgebung und nutzt gleichzeitig die Skalierbarkeit und Kostenvorteile der Virtualisierung. Openstack- und KVM-Unterstützung ist ebenfalls verfügbar.

Inline, Sophisticated Routing or Both

Inline, ausgeklügeltes Routing oder beides

Schließen Sie Ihr Testequipment direkt inline an (Layer 2) oder konfigurieren Sie es so, dass sie den Verkehr in VLAN- und Multi-IP-Konfigurationen wie Router-on-a-Stick weiterleiten (Layer 3) und beeinträchtigen. Gleichzeitig kann anderer Verkehr, der nicht getestet wird, ungestört durch das Testnetz fließen.

Every Port to Every Port Connectivity

Konnektivität von jedem Port zu jedem Port

“Routing” des Datenverkehrs von Port-zu-Port oder Port-zu-Multiport, einschließlich physischer und Soft-Ports, ohne Einschränkungen der Konnektivität. Dies schließt das “Routing” in überbrückten Netzwerken ein.

Betriebliche Skalierung

Das Multi-User-Design der NE-ONE Enterprise, die Soft-Ports und die Funktionen für die gemeinsame Nutzung von Szenarien schützen Ihre Investitionen und ermöglichen eine Skalierung für die Unterstützung mehrerer Teams und die Erhöhung der Anzahl gleichzeitiger Tests, wodurch die Gesamtbetriebskosten, der ökologische Fußabdruck und der Aufwand für die Systemverwaltung gesenkt werden, während gleichzeitig mehr vollständige Tests oder mehr Tests parallel durchgeführt werden.

Network Address Translation

Network Address Translation (NAT)

Konfigurieren Sie statisches oder dynamisches NAT, einschließlich Port-Forwarding, auf jedem Port, um reale Geräte wie Firewalls und Router zu imitieren.
NAT wird durchgeführt, nachdem eine Netzwerkbeeinträchtigung auf ein Paket angewendet wurde, was bedeutet, dass mehrere zu testende Geräte unterschiedliche Netzwerkzustände aufweisen können.

Kontinuierliches Testnetzwerk

NE-ONE ermöglicht es den Anwendern, die Applikations-Performance von ihrem gewohnten Standort aus zu testen, aber so, als ob sie sich physisch an einem anderen Standort befänden.

Enterprise Management

Enterprise Management

Integrieren Sie das NE-ONE Enterprise optional in die unternehmensweite LDAP-Single-Signatur zur Authentifizierung von Usern anhand ihrer vorhandenen Anmeldedaten. Fügen Sie das NE-ONE Enterprise über die integrierte SNMP-Unterstützung in Standard-Sicherheits- und Überwachungssysteme ein.

Soft Ports & Port Manager

Soft-Ports

Mit dem Port-Manager können Sie Hunderte von neuen Soft-Ports als Unterteilungen von physikalischen Ports erstellen. Soft-Ports können auf verschiedene Weise verwendet werden, z. B. um Benutzern eigene Soft-Ports zuzuweisen, mit denen sie ihre eigenen Testnetzwerke erstellen können, die völlig unabhängig von anderen Benutzern auf derselben NE-ONE-Appliance sind. Alternativ können mit Soft-Ports große Testnetzwerke mit Hunderten von angeschlossenen Geräten erstellt werden, wodurch die Notwendigkeit entfällt, teure Multiport-Appliances zu kaufen, die nicht skalierbar sind.

Das Herzstück von NE-ONE ist die intelligente Benutzeroberfläche, die so konzipiert ist, dass das Einrichten und Betreiben eines realen Testnetzwerks innerhalb weniger Minuten möglich ist. Mit NE-ONE entfällt auch die Notwendigkeit, sich stundenlang mit komplexen Tools mit umständlichen tabellarischen Oberflächen und Skripten zu beschäftigen. Stattdessen verwenden Sie einfach Ihren bevorzugten Browser (kein Plug-in erforderlich) und wählen aus dem Netzwerktopologie-Assistenten, dem Scenario Builder oder den integrierten Vorlagen, um loszulegen.

Network Topology Wizard

Netzwerk-Topologie-Assistent

Der Netzwerktopologie-Assistent macht das manuelle Erzeugen und Konfigurieren der für die Erstellung des Testnetzes erforderlichen Anzahl von Verbindungen oder Knoten überflüssig.
Wählen Sie einfach aus einer Reihe von vorgefertigten Netzwerk-Templates wie Punkt-zu-Punkt, Multi-Punkt, Hub & Spoke oder Cloud und das Testnetzwerk wird in Sekundenschnelle für Sie erstellt.
Fortgeschrittene Benutzer können mit dem Free-Form Network Designer ihre Netzwerktopologie mittels Webbrowser entwerfen. Ziehen Sie Knoten und Schaltkreise per Drag & Drop auf die Leinwand und fügen Sie Routing und Beeinträchtigungen zwischen ihnen hinzu, um das reale Netzwerk zu imitieren.

Out-of-the-Box Test Networks

Out-of-the-Box Testnetzwerke

NE-ONE Enterprise bietet standardmässig ein grosses Sortiment an verschiedenen vorinstallierten Netzwerktypen und Beispielprofilen für LAN, WAN, Cloud, Satellit, Mobilfunk, DSL und WiFi und erspart Ihnen die Zeit, diese von Grund auf neu erstellen zu müssen. Wählen Sie einfach Ihre gewünschte Umgebung aus und führen Sie Ihren Test durch.
Natürlich können Sie jeden der Parameter anpassen oder Ihre eigenen benutzerdefinierten Einstellungen hinzufügen.

Soft Ports & Port Manager

Port-Manager

Verwenden Sie den Port-Manager, um Soft-Ports aus physischen Ports oder Soft-Ports aus anderen Soft-Ports zu erstellen und dem neuen Port Einstellungen wie IP-Adresse, Maske, Gateway, DHCP-Forwarder, Annahme von Multicast-Verkehr und NAT-Einstellungen zuzuweisen. Außerdem können Sie Port-Paare mit einem beliebigen Namen erstellen und einem oder mehreren Benutzern zuweisen.

Advanced Packet Handling

Erweitertes Packet-Handling

Klassifizierung, Routing, Filterung und selektive Beeinträchtigung des Datenverkehrs nach jedem Paketfeld innerhalb jeder Protokollschicht (2-7) mit einer Wireshark®-ähnlichen Syntax. Bridgen und/oder routen Sie den Datenverkehr über den Emulator, so dass Sie die Komplexität Ihres realen Netzwerks nachbilden können. Fügen Sie ganz einfach Ihre eigenen Protokolle hinzu.

Satellite Links and Constellations

Satellitenverbindungen und Konstellationen

Für Satellitennetzwerke wird die Umschaltung “make-before-break” nachgeahmt, um die Handover-Fähigkeit auf IP-Ebene zu emulieren und um die Zeitverzögerung bei der Übertragung zu reproduzieren, während Beams und Satelliten umgeschaltet werden.

Inline, Sophisticated Routing or Both

Anspruchsvolle Real-World-Beeinträchtigungen

Wenden Sie eine oder mehrere Beeinträchtigungen aus den vorhandenen Kategorien an, die Bandbreite, Überlastung, Latenz, Paketverlust, Fehler, Fragmentierung, Neuordnung, Duplizierung und mehr umfassen! Mit mehr als 100 Parametern zur Auswahl kombiniert NE-ONE Realismus und Genauigkeit in einem Software Defined Test Network, mit dem Sie Anwendungen über eine Reihe von kontrollierbaren und wiederholbaren Szenarien testen können.

Network Address Translation

Cisco QoS Class of Service Handling & Taffic Shaping

Modellieren Sie Cisco’s (und anderen ähnlichen Anbietern) QoS-Serviceklassen und Traffic-Shaping-Algorithmen, um die Fähigkeit einer Applikation zu testen mit den QoS-Klassen von Cisco zu arbeiten, mit oder ohne Traffic-Shaping.

Congestion

Überlastung

Einfaches Erzeugen und Variieren von Netzwerküberlastungen, um den Eindruck zu erwecken, dass eine Verbindung mehr Daten überträgt, als sie bewältigen kann, was typischerweise zu Warteschlangenverzögerungen, Paketverlusten oder dem Blockieren neuer Verbindungen führt.

Traffic Generation

Traffic-Generierung

Generieren Sie sowohl internen als auch externen Datenverkehr unter Verwendung echter Paketströme, um eine Last im Netzwerk zu erzeugen und bestimmte Netzwerkbedingungen für eine andere Anwendung zu simulieren. Die Traffic-Generierung selbst kann über zahlreiche Parameter eingestellt werden, z. B. VLAN-ID, UDP/TCP, Quelladresse, Zieladresse, TTL, Paketdaten, Paketgröße, Pakete pro Sekunde und Bits pro Sekunde.

Network Scenario Builder and Player

Network Scenario Builder & Player

Der einzigartige Network Scenario Builder & Player ist zusammen mit den Szenarien selbst eine der wichtigsten Funktionen der NE-ONE-Familie, die ein vollständig automatisiertes Testnetz ermöglichen.
Er bietet nahezu unbegrenzte Möglichkeiten zur Nachbildung von Vorgängen aus der realen Welt und ermöglicht die einfache Erstellung von zeitbasierten Netzwerkszenarien, um zu testen, wie Anwendungen mit Schwankungen der Netzwerkqualität und -verfügbarkeit umgehen.
Erstellen Sie schnell und problemlos eine chronologische Netzwerk-Experience, indem Sie verschiedene und/oder andere Szenarien miteinander kombinieren und über die Zeit laufen lassen. Der Realismus der Netzwerk-Experiences kann durch das Hinzufügen von eingebauten intelligenten Übergängen (Transitions) zwischen den einzelnen Elementen weiter erhöht werden. Übergänge definieren, wie NE-ONE mit den Änderungen umgeht, zum Beispiel ein variabler Übergang von einem 3G- zu einem 4G-Netz oder vielleicht ein kurzzeitiger Ausfall zwischen dem Wechsel.

Cloud Networks

Cloud-Netzwerke

Cloud-, Hub-and-Spoke-, Meshed und Partially-Meshed Netzwerke, die mehrere Verbindungen zwischen den Knoten aufweisen, können mit herkömmlichen Werkzeugen schwer herauszunehmen sein.
Glücklicherweise vereinfacht das Cloud-Feature von NE-ONE Enterprise diese Aufgabe und beschleunigt den Testaufbau, da Sie damit ganz einfach in einem einzigen Objekt die Netzwerkqualität, die Bedingungen und das Routing zwischen den einzelnen Knoten im Netzwerk definieren können.

Inline, Sophisticated Routing or Both

Geolokations-Netzwerklatenz-Rechner

Stellen Sie sich vor, Sie müssen eine Verbindung von New York nach London emulieren, sind sich aber nicht sicher, welche Latenz Sie verwenden sollen. NE-ONE verfügt über einen Katalog mit über 42.000 Standorten. Wählen Sie einfach die gewünschten Start- und Endpunkte aus und NE-ONE berechnet und fügt die Basislatenz für Sie ein.

User-Defined Protocol Definitions

Benutzerdefinierte Protokolldefinitionen

Fügen Sie Ihre eigenen benutzerdefinierten privaten, prototypischen oder sogar geheimen Protokolle ohne jegliche Beteiligung von iTrinegy hinzu, was besonders für Organisationen, die in sensiblen oder sicheren Umgebungen arbeiten, nützlich ist.

Graphen & Statistiken

Analysieren Sie das Testnetzwerk in Echtzeit, um potenzielle Probleme mit der Applikations-Performance zu identifizieren und zu beheben, um die Einhaltung der Service-Level vor der Bereitstellung sicherzustellen.
Erkennen Sie problemlos, was mit den Paket-Flows an jedem beliebigen Punkt des Testnetzwerks geschieht, und verschaffen Sie sich mit den integrierten Diagrammen, einschließlich einer Datenexportfunktion für die Offline-Analyse in anderen Tools, einen einfachen und schnellen Überblick über die Leistung Ihrer Applikation.

Paketerfassung

Die vollständige Paketerfassung im PCAP-Format an jedem Punkt des Testnetzwerks ermöglicht eine umfassende Transparenz der Applikation, Analyse und Fehlerbehebung für die Verwendung mit anderen Tools, einschließlich Wireshark®, was eine schnelle Fehlersuche bei Problemen mit der Anwendungsleistung ermöglicht.

Reports

Berichte

Das integrierte Expertenwissen von NE-ONE bietet ein umfassendes Verständnis der End-to-End-Performance von Applikationen und wie und mit wem sie über das Netzwerk interagieren. Seine leistungsstarken, intelligenten und interaktiven Berichte ermöglichen es Ihnen zu wissen, ob eine Applikation netzwerkfähig ist, validieren geplante Änderungen und beschleunigen die Fehlerbehebung bei Leistungsproblemen in Produktionsanwendungen.

Konfigurationsbericht: Listet alle Einstellungen einschließlich Knoten, Links, Routing, Bandbreite und Beeinträchtigungen zur Konfiguration eines Testnetzes auf.

Testbericht: Bietet alle Informationen aus dem Konfigurationsbericht zusammen mit Diagrammen, die zeigen, wie viele Daten über jede Verbindung und jeden Knoten übertragen wurden.

Applikationsberichte: Mit Hilfe von Expertenwissen sagt der Applikationsbericht automatisch Applikationen voraus, die empfindlich auf Latenz und Bandbreite reagieren. Jede Applikation erhält einen Network Ready Score, der angibt, ob die Applikation voraussichtlich funktioniert, grenzwertig ist oder höchstwahrscheinlich Probleme auftreten werden.

Applikations-Performance-Berichte: Sagt voraus, wie sich die Applikation über eine Reihe von Latenzen hinweg verhalten wird und liefert während des Tests gesammelte Transaktionsmetriken der Applikation.

Advanced CLI and API

Erweiterte CLI/API

Eine CLI für die Skripterstellung von Routineaufgaben und die Integration mit anderen Produkten können Sie orchestrieren und Änderungen der Netzwerkbedingungen dynamisch automatisieren.

Restful API

RESTful API

Die RESTful-APIs von NE-ONE sind die Grundlage, die unseren Kunden und Partnern eine moderne und skalierbare Möglichkeit bietet, schneller und mit weniger Komplexität zu integrieren. Jede GUI-Operation hat ein RESTful-API-Äquivalent, das eine einfache Integration ermöglicht und so die Komplexität und Entwicklungszeit reduziert.

Embedded Javascript Engine

Embedded Javascript Engine

Mit der Embedded Javascript Engine können Sie leistungsstarke, hochpräzise Modelle oder Simulationen bzw. Netzwerke erstellen, die sich einzeln oder gemeinsam dynamisch verändern.
• Timergesteuerte Änderungen des Software Defined Test Network
• Behandlung von benutzergenerierten Ereignissen zur Änderung des Zustands des Software Defined Test Network
• Schnelle Änderungen von Parametern
• Modellierung spezifischer und komplexer Netzwerksimulationen

Packet Engine Programming Language - PEPL

Packet Engine Programming Language (PEPL)

Auf der untersten Ebene haben wir die Packet Engine Programming Language (PEPL), die die programmatische Manipulation von Paketen, die Analyse aller Verkehrsströme, Aktionen, einschließlich neuer Impairment- und Routing-Funktionen, auf Basis einzelner Pakete ermöglicht. Sie können Ihre eigenen Soft-Ports, Beeinträchtigungen/Impairments, Klassifizierungs- und Routing-Funktionen mit denselben Werkzeugen erstellen, die wir verwenden.

Training

Training

iTrinegy bietet sowohl von Trainern geleitete als auch im Selbststudium durchgeführte technische On-Demand-Schulungen an, die auf praktischen Lernzielen aufbauen, die für die Installation, die Konfiguration und den Betrieb des NE-ONE Enterprise relevant sind. Entwickeln Sie das Fachwissen Ihres Teams weiter und steigern Sie die Produktivität durch Online- oder Vor-Ort-Standard- und maßgeschneiderte Kurse.

Protecting-your-investments

Schützen Sie Ihre Investition

Die Geschwindigkeit, mit der sich die Technologie ändert, ist fast unmöglich vorherzusagen, aber iTrinegys Kunden können sicher sein, dass ihre Investition durch unser kontinuierliches Entwicklungsprogramm und die Veröffentlichung von bedeutenden Produkt-Upgrades jedes Jahr geschützt ist.
Seit 2006 konzentrieren wir uns auf das Design, die Produktion und die Entwicklung von Netzwerk-Emulationstechnologie, ein Fokus, den iTrinegy mit Stolz bis heute beibehält. Als Ergebnis können Sie sicher sein, dass Ihre Investition in unsere Produkte langfristig ist.

Hardware Appliances

1 Gbps Model 2 – 2x 1Gbps Emulations-Ports, 10 Netzwerkobjekte, 16 Soft-Ports
1 Gbps Model 4 – 4x 1Gbps Emulations-Ports, 20 Netzwerkobjekte, 32 Soft-Ports
1 Gbps Model 6 – 6x 1Gbps Emulations-Ports, 30 Netzwerkobjekte, 48 Soft-Ports
1 Gbps Model 8 – 8x 1Gbps Emulations-Ports, 40 Netzwerkobjekte, 64 Soft-Ports

10 Gbps Model 2
2x 10Gbps Emulations-Ports, 2 x 1Gbps Emulations-Ports, 20 Netzwerkobjekte, 64 Soft-Ports
10 Gbps Model 4
4x 10Gbps Emulations-Ports, 2 x 1Gbps Emulations-Ports, 40 Netzwerkobjekte, 128 Soft-Ports
10 Gbps Model 6
6x 10Gbps Emulations-Ports, 60 Netzwerkobjekte, 192 Soft-Ports

BITTE BEACHTEN:
Das 10 Gbit/s Model 4 und Model 6 bestehen aus unterschiedlicher Hardware. Bitte kontaktieren Sie uns für die technischen Spezifikationen und für weitere Informationen zu den 25 Gbit/s oder 40 Gbit/s Modelloptionen.

Virtuelle Appliances

1 Gbps Model 2 – 2x 1Gbps Emulations-Ports, 10 Netzwerkobjekte, 16 Soft-Ports
1 Gbps Model 4 – 4x 1Gbps Emulations-Ports, 20 Netzwerkobjekte, 32 Soft-Ports
1 Gbps Model 6 – 6x 1Gbps Emulations-Ports, 30 Netzwerkobjekte, 48 Soft-Ports
1 Gbps Model 8 – 8x 1Gbps Emulations-Ports, 40 Netzwerkobjekte, 64 Soft-Ports

10 Gbps Model 2
2x 10Gbps Emulations-Ports, 2 x 1Gbps Emulations-Ports, 20 Netzwerkobjekte, 64 Soft-Ports
10 Gbps Model 4
4x 10Gbps Emulations-Ports, 2 x 1Gbps Emulations-Ports, 40 Netzwerkobjekte, 128 Soft-Ports
10 Gbps Model 6
6x 10Gbps Emulations-Ports, 60 Netzwerkobjekte, 192 Soft-Ports

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Hilfe bei der Berechnung der Anzahl der für Ihr Projekt benötigten Netzwerkobjekte benötigen.

NE-ONE Enterprise
1 GBPS MODELS

NE_ONE Enterprise
10 GBPS MODELS

Model-2Model-4Model-6Model-8Model-2Model-4Model-6
Emulations-Ports
RJ45 Kupfer
2468220
Emulations-Ports
10G Fiber Optic
0000246
Management-Ports
RJ45 Kupfer
1x RJ45 Kupfer1x RJ45 Kupfer1x RJ45 Kupfer1x RJ45 Kupfer1x RJ45 Kupfer1x RJ45 Kupfer1x RJ45 Kupfer
Netwerkobjekte10203040204060
Soft-Ports1632486464128192

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Hilfe bei der Berechnung der Anzahl der benötigten Netzwerkobjekte für Ihr Projekt benötigen.

Online Shop Neox Networks

Video

NE-ONE ENTERPRISE
Dokumente

Product Brochure Datasheet Customer FAQs Tech Specs Network Objects Explanation

Wir beraten Sie gerne und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!