Der NE-ONE Professional Network Emulator wurde mit Blick auf hohe Benutzerfreundlichkeit hin entwickelt. Unabhängig davon, ob Sie Anwendungsentwickler, Softwaretester, Netzwerkingenieur oder Systemarchitekt sind, sind Sie damit in der Lage schnell und einfach eine Vielzahl realistischer Netzwerke (LAN, WAN, Internet (Cloud), Wi-Fi, (A)DSL, Mobilfunk, Satellit usw.) nachzubilden, um eine Applikationsperformance zu testen.

iTrinegy NE-ONE Professional Network Emulators Portfolio
  • Intuitive und intelligente Web-GUI ermöglicht die Einrichtung und Ausführung von Emulationen oder Szenarien in Sekundenschnelle
  • Auto-Konfiguration macht Vermutungen anstellen überflüssig
  • Eingebauter Geolocation Latency Calculator für eine genauere Abschätzung der geografischen Latenz
  • Netzwerk-Szenario-Builder mit Multi-Link-Übergängen die es erlauben mehrere Netzwerk-Experiences anzuwenden
  • Out-of-the-Box Beispiel-Netzwerk-Szenarien
  • Dual Hop / Last Mile-Fähigkeit
  • Graphen, Statistiken & Paketaufzeichnung
  • Multi-User-fähig
  • CLI & API für die einfache Integration in Ihren bestehenden Testaufbau
  • Freier Fluss des Netzwerkverkehrs, wenn keine Emulation läuft
  • Integrierte Sicherungs- und Wiederherstellungsfunktion

Intuitive & Intelligente piktografische Web GUI

Das Herzstück der Benutzerfreundlichkeit von NE-ONE ist die intelligente Benutzeroberfläche, die darauf ausgelegt ist, die Einrichtung und den Betrieb eines realen Testnetzes innerhalb weniger Minuten zu ermöglichen. Mit NE-ONE entfällt die Notwendigkeit, sich stundenlang mit komplexen Tools mit umständlichen tabellarischen Oberflächen und Skripten zu beschäftigen. Verwenden Sie stattdessen Ihren bevorzugten Browser (kein Plug-in erforderlich) und wählen Sie die erforderlichen Werte mithilfe von vordefinierten Netzwerkparametern aus Dropdown-Menüs aus.

Auto-Konfiguration – Vermutungen werden überflüssig

NE-ONE verfügt über eine Reihe von Autokonfigurationsfunktionen, mit denen Sie Zeit sparen und nicht mehr raten oder ein Netzwerkspezialist sein müssen, wenn Sie Ihre Testumgebung einrichten.

Geolokations-Netzwerklatenz-Rechner

Stellen Sie sich vor, Sie müssen eine Verbindung von New York nach London emulieren, sind sich aber nicht sicher, welche Latenz Sie verwenden sollen. NE-ONE verfügt über einen Katalog mit über 42.000 Standorten. Wählen Sie einfach die gewünschten Start- und Endpunkte aus und NE-ONE berechnet und fügt die Basislatenz für Sie ein.

Vordefinierte Link-Typen und zugehörige Eigenschaften

Sie wissen, dass Sie mit einem 4G-Netzwerk, einer VSAT-Verbindung oder einem anderen Netzwerktyp testen müssen, aber wie schaffen Sie es, eine Reihe von realen Netzwerk-Experiences zu sammeln? Auf der Grundlage unseres Fachwissens haben wir NE-ONE mit repräsentativen Latenz-, Verlust-, Bandbreiten- und anderen Netzwerkmerkmalen bestückt, um die in realen Netzwerken typischerweise anzutreffenden Verbindungsqualitäten Exzellent, Gut, Durchschnittlich und Schlecht widerzuspiegeln. Für erfahrenere Benutzer oder wenn spezielle Bedingungen konfiguriert werden müssen, verfügt NE-ONE über eine umfassende Bibliothek von Beeinträchtigungsoptionen.

Szenario-Bibliothek

NE-ONE wird mit einem Satz vorgefertigter Netzwerkszenarien ausgeliefert. Diese sind lokal verfügbar um geladen und ausgeführt zu werden. Zu den Szenarien gehören: Coffee-Shop-Average-Wifi to Outside-Average-3G; Ship-sails-away-from-Land; Underground-Station-Average-WiFi to next-Underground-Station-Average-WiFi und viele weitere.

Mehrere gleichzeitige Verbindungen (Pfade)

NE-ONE’s multi-link feature can simultaneously emulate up to 20 different network links (paths) between the end points, each link with its own characteristics, helping to save valuable testing time. For example, you can set up three links for 2G, 3G, 4G mobile networks and concurrently compare their application performance. NE-ONE’s Link Qualification Criteria enables you to define what IP Addresses, Applications or VLANs use which link.

Die Multi-Link-Funktion von NE-ONE kann gleichzeitig bis zu 20 verschiedene Netzwerk-Links (Pfade) zwischen den Endpunkten emulieren, wobei jeder Link seine eigenen Eigenschaften besitzt, was hilft, wertvolle Testzeit zu sparen. So können Sie beispielsweise drei Links für 2G-, 3G- und 4G-Mobilfunknetze einrichten und gleichzeitig deren Applikationsperformance vergleichen. Mit den Link-Qualifikationskriterien von NE-ONE können Sie festlegen, welche IP-Adressen, Anwendungen oder VLANs welchen Link nutzen.

Dual Hop / Last-Mile-Emulation

Häufig bestehen reale Netzwerke aus mehr als einem einzigen einheitlichen Segment, d.h. einem Dual Hop. Oft gibt es einen weiteren bedeutenden Teil der Netzwerkkette, einschließlich eines “Last-Mile”-Hops.
Beispielsweise könnte ein Rechenzentrum zu einer Zweigstelle ein WAN und Wi-Fi im Datenpfad enthalten. Mit der Dual-Hop-Funktion der NE-ONE können Sie diese Hops schnell und einfach piktografisch konfigurieren, um eine Gesamt-Experience zu erhalten die sich zum Testen eignet.

Real-World Netzwerkbedingungen

Im erweiterten Modus bietet NE-ONE Zugriff auf mehr als 50 Netzbeeinträchtigungen, die genaue, realistische, wiederholbare und kontrollierbare Netzbedingungen bieten. Jede dieser Beeinträchtigungen ist weiter anpassbar, um den Realismus Ihres Testaufbaus zu erhöhen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem NE-ONE Emulator Impairment Data Sheet.

Free Flowing Traffic

NE-ONE lässt den Netzwerkverkehr ungestört passieren, wenn keine Emulation läuft.

Graphen & Statistiken

Mit der integrierten Grafikfunktion von NE-ONE können Sie sich wichtige Kennzahlen zur Netzwerkleistung in der GUI anzeigen lassen. Sie können diese Statistiken auch für die Verwendung in anderen Analysetools exportieren, um zu visualisieren und zu verstehen, wie die Anwendungen durch Änderungen im Netzwerk beeinflusst werden.

Command Line Interface (CLI) & API

Integrieren Sie das Testen unter realen Netzwerkbedingungen ganz einfach in Ihren bestehenden Testzyklus, indem Sie die CLI oder API von NE-ONE verwenden, um wechselnde Netzwerkbedingungen aus Ihren Funktions- und/oder Leistungstesttools oder Testskripten zu automatisieren. Dadurch werden die Testprozesse erheblich verbessert, um Risiken bei der Netzwerkbereitstellung mit minimalen Auswirkungen auf die Testzeit und -ressourcen zu identifizieren.

Multi-User

Mehrere Benutzer können gleichzeitig auf die NE-ONE zugreifen, was eine effektive Zusammenarbeit bei Konfigurationen, Diagrammen und Testergebnissen ermöglicht.

Paket-Erfassung

Die vollständige Paketerfassung im pcap-Format bietet eine tiefgreifende Applikationstransparenz, Analyse und Fehlersuche für die Verwendung mit anderen Tools wie bspw. Wireshark.

Durch den intuitiven “Drag & Drop”-Ansatz können Sie mit dem Network Scenario Builder schnell ein chronologisches Netzwerk-Experience erstellen, indem Sie einfach mehrere Netzwerktypen und -bedingungen kombinieren, die über eine grafisch dargestellte Zeitleiste laufen. Die Realitätsnähe dieser Testszenarien wird durch die Auswahl von intelligenten, eingebauten Übergängen zwischen den einzelnen Netzwerksegmenten weiter erhöht, um das Geschehen in der realen Welt vollständig abzubilden.

Der Scenario Builder von NE-ONE wird mit einer Bibliothek von Beispielen für diverse Netzwerk-Experiences geliefert, wie z.B. variable Mobilfunknetze auf verschiedensten Reiseerfahrungen beruhen und Änderungen des Netzwerktyps, z.B. von Mobilfunk zu WiFi. Diese Beispiele umfassen LAN-, WAN-, Internet- und Satelliten-Netzwerkszenarien, die eine realistische Darstellung dessen bieten, was mit den Netzwerkverhältnissen passieren kann, wenn sich der Standort und/oder die Netzwerkbedingungen eines Benutzers ändern.

Half-Rack Appliance

NE ONE Product Box Shot

NE-ONE Model X2 – 2x 10Gbps & 2x 1Gbps Emulations-Ports | 20 Links | 10 Gbps | Gleichzeitige Dual-Emulationen | Scenario Builder | CLI

Desktop Appliance

NE ONE X2 Appliance

NE-ONE Model 5 – 2x Emulations-Ports | 5 Links | 100 Mbps
NE-ONE Model 10 – 2x Emulations-Ports | 10 Links | Scenario Builder | 200 Mbps
NE-ONE Model 20 – 4x Emulations-Ports | 20 Links | 1 Gbps | Gleichzeitige Dual-Emulationen | Scenario Builder | CLI

Virtuelle Appliance

NE-ONE Virtual Appliance


NE-ONE Model 1 – 2x Emulations-Ports | 1 Link | 50 Mbps

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Hilfe bei der Berechnung der Anzahl der benötigten Netzwerkobjekte für Ihr Projekt benötigen.

      NE-ONE PRO Emulator
Model 1Model 5Model 10Model 20Model X2
Desktop Hardware ApplianceNur Virtuell
Half Rack Hardware Appliance
Anzahl der lizensierten Emulations-Ports22244 (2 x 10G SFP+, 2 x 1G RJ45 Kupfer)
Maximale Link-Geschwindigkeit (Bandbreite) / Paketrate50 Mbps / (3 Mpps)*100 Mbps / (3 Mpps)*200 Mbps / (3 Mpps)*1 Gbps / (5.5 Mpps)*10 Gbps / (44 Mpps)*
BMC / IPMI Management Port
UID Identifier Button
Dual-Hop (Single oder Multi-Link)
Maximale Linkanzahl 1 5 10 20 20
Network Scenario Builder & Player
Command Line Interface
Multi-Tenanted
Aufrüstbar auf höherwertige Modelle via Lizenzschlüssel

Bitte werfen Sie einen Blick auf den ausführlicheren NE-ONE Pro Emulator Modellvergleich, um herauszufinden, welches Modell Ihren Anforderungen am ehesten entspricht.

Wir beraten Sie gerne und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!