Forschung und Entwicklung

Die Testplattform von Xena Networks wurde für die Validierung von Netzwerkkomponenten in Entwicklungsumgebungen und Laboren optimiert. Deshalb nutzen die weltweit führenden Hersteller von Netzwerkausstattungen Testgeräte von Xena.

Funktionstests - Unternehmen, die neue Geräte oder Technologien im Rahmen von Gigabit Ethernet entwickeln, benötigen eine Lösung mit großer Funktionsbreite, um Experimente und Funktionstests mit neuen Geräten und Netzwerken in ihren R&D Laboren durchzuführen. Die Kombination aus Xenas leicht bedienbaren, GUI-basierten Softwareanwendungen und dem leistungsstarken und zugleich einfachen CLI (Command Line Interface) ist der wesentliche Grund dafür, dass sich Xena Networks Test Lösungen in Entwicklungslaboren rund um den Globus durchsetzt.

Konformitätstests

Xena Networks und Veryx Technologies haben eine Testplattform geschaffen, die Xenas äußerst leistungsstarke und schnelle Ethernet-Testhardware mit Veryx breit gefächertem Portfolio von Testsuiten für Funktions- und Konformitätstests in IP- und Ethernet-Umgebungen vereint. Das Resultat ist eine einzigartige Testplattform, die Geräte- und Netzwerkmanagern Konformitäts- und Funktionstests für eine Vielzahl von Netzwerkprotokollen, darunter Carrier Ethernet CE 2.0 (und MEF 9, MEF 14 und MEF 21), Carrier Ethernet OAM, Carrier Ethernet Ring Protection Switching, sowie IPv6 Forum Host- und Router-Konformitätstests ermöglicht.

Traffic-Loading

Xenas branchenführendes Preisleistungsverhältnis gestattet R&D Abteilungen Testszenarien mit großen Portzahlen zu einem Bruchteil der Kosten vorhandener Testlösungen, und dies für Ethernet-Geschwindigkeiten von 10MBit/s bis 100GBit/s, sowie für Massentests von OTN-Netzwerkkomponenten mit einer hohen Anzahl von Ports.


 

Produktion und Qualitätssicherung

Tester, die mit Xena arbeiten, bieten die Präzision, Verlässlichkeit, Skalierbarkeit und Scripting-Fähigkeit, die für Tests in der Fertigung und zur Qualitätssicherung unverzichtbar ist. Die Xena-Testgeräte werden in Produktionsumgebungen für das Testen von Telekommunikationsnetzen, optischen Transceivern, sowie aufgerüsteten Netzwerkgeräten in Dimensionen für Unternehmen und Endanwender eingesetzt. Qualitätssicherung - Standardtestsuiten, wie zum Beispiel RFC 2544 werden zur System- und Hardwarevalidierung verwendet, und die Testergebnisse können zum Zweck der Qualitätssicherung ganz leicht dokumentiert werden. Die Testsuiten von Xena können sowohl aus GUI- als auch aus Script-Umgebungen heraus ausgeführt werden. Dies ermöglicht unter anderem ein überlappendes Debuggen zwischen GUI- und Scripting-Umgebung.

Fertigung - Bei Tests in der Fertigung können die Resultate für Qualitäts- und Ertragsstatistiken dokumentiert werden, was zu Verbesserungen in der Produktion verhilft. In automatisierten Produktivumgebungen bietet Xenas leistungsstarkes und zugleich einfaches CLI (Command Line Interface) Steuerungsmöglichkeiten per Scripting über Sprachen, wie zum Beispiel TCL, Python, Perl, Java, und VBA, und genießt aufgrund seiner Einfachheit und Leichtigkeit der Anwendung einen hervorragenden Ruf in der Branche.

Netzwerktests

Die Nachfrage nach Geräten von Xena Networks steigt durch die stete Zunahme an Ethernetzugängen, sowie dem Zusammenfassen regionaler Übertragungsnetzstrukturen weltweit weiter an. Betreiber implementieren Ethernet-Übertragungsdienste von bis zu 100G zwischen Standorten und Aggregationspunkten, sowie Hochgeschwindigkeits-Backhaullinks für Mobiltechnologien, wie LTE.

Komponentenauswahl vor Implementierung - beinhaltet Funktions- und Konformitätstests nach MEF 2.0 Standard für Carrier-Ethernet und Ethernet Ring Protection Switching. Weitere Validierungsanwendungen bieten diagrammbasierte Echtzeitanalysen für verschiedene QoS/DSCP Traffic-Klassen (Latenz, Jitter, Verluste) bei Netzauslastung, sowie hochpräzise Analysen von Netzwerk-Konvergenzzeiten infolge eines Leitungsausfalls.


 

Service-Bereitstellung

Netzdienstanbieter verwenden Testgeräte von Xena Networks, um zu prüfen, ob die Netzwerk-Performance den Service Level Agreements (SLAs) entspricht. Sie verwenden hierfür Standardtestsuiten, wie zum Beispiel Y.1564 zum Testen mobiler Backhaul-Dienste, oder zum Abwickeln der Massenaktivierung von Ethernet-Diensten für Unternehmenskunden von abgelegenen oder zentralen Bürostandorten aus. Andere Anwendungen zur Service-Bereitstellung wären zum Beispiel RFC 2544 zur Ermittlung des passenden Funktionsumfangs des GFP-Mappings für Ethernet über SONET-Applikationen, oder die Nutzung von Xenas einzigartiger Testsuite zum automatisierten Testen der Ethernet-Transparenz.

In-Service-Tests – Netzwerkdienstanbieter verwenden Xena auch zum Testen von Backhaul-Ethernetschaltkreisen auf SLA-Konformität in puncto Durchsatz, Verzögerungen, Jitter und Burst unter Verwendung von Y.1564. Die Flexibilität, die Xena-Anwendungen durch Scripting bieten, ermöglicht Dienstanbietern auf einfache Weise die Integration von zig bis hunderten von Tests oder SLA-Prüfungen zum Zeitpunkt der Netzwerkwartung in deren automatisierte Netzbetriebsinfrastruktur.

Monitoring

Die Tools von Xena werden für das Performance-Monitoring mittels diverser Applikationen genutzt, darunter die Langzeitüberwachung und protokollierung von Durchsatz, Paketverlusten bei Drahtlosverbindungen, Performance-Analysen in Multicast-Videonetzwerken sowie präzise Echtzeitanalysen der Latenz-/Jitter-Performance. Zu den Anwendungen abseits der Performance-Monitorings gehören unter anderem die Analyse und Charakterisierung von OAM-Flows in Netzwerken.

Außendienst und Kunden-Support

Die Testgeräte von Xena Networks eignen sich ideal für jede Kundensituation, wenn Sie z.B. beim Vorführen eines neuen Geräts eine Performance-Analyse benötigen. Vorführungen – Das geringe Gewicht und die Kompaktheit der Produktlinie XenaCompact erlaubt einen einfachen Transport aus der Laborumgebung heraus und ermöglicht dem technischen Verkaufs- und Marketingpersonal ein Nachstellen von Testszenarien aus der R&D Laborumgebung auf Messen und anderen Veranstaltungen. Zu solchen Anwendungsfällen gehören beispielsweise Synchronous Ethernet (SyncE) Vorführungen im Rahmen von Machbarkeitslaborstudien

Fehlerbehebung vor Ort – Das Debuggen von Netzwerkproblemen vor Ort beim Kunden kann eventuell ein Werkzeug für Performance-Tests erfordern, das über ein umfangreiches Set an Funktionen verfügt. Gerade dies lässt die Testgeräte von Xena zu einer kostengünstigen Alternative verglichen zu traditionellen Testsets für die Fehlersuche im Außendienst werden.

Technische Support-Niederlassungen – das einzigartige Preisleistungsverhältnis der Xena Testgeräte macht diese zur idealen Ausstattung für dezentrale Niederlassungen des Anwendungs- und Kunden-Supports.

Wir beraten Sie gerne und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

NEOX - Standort

Unsere Partner

IT Security made in Germany TeleTrusT Quality Seal


Kontakt zu uns!

NEOX NETWORKS GmbH
Otto-Hahn Strasse 8
63225 Langen / Frankfurt am Main
Tel: +49 6103 37 215 910
Fax: +49 6103 37 215 919
Email: info@neox-networks.com
Web: http://www.neox-networks.com
Anfahrt >>