50% Datenreduktion durch integrierte Deduplizierung

Die Herausforderung: mehr als 50% Kopien

Doppelte Pakete sind eine große Belastung für die heutigen Netzwerküberwachungs- und Sicherheitsanwendungen. Im schlimmsten Fall sind mehr als 50% des empfangenen Datenverkehrs reine Replikation. Dies führt nicht nur zu einem zu hohen Anspruch in Bezug auf Bandbreite, Rechenleistung, Speicherkapazität und Gesamteffizienz. Es stellt auch eine große Belastung für die Betriebs- und Sicherheitsteams dar, da sie am Ende wertvolle Zeit mit der Jagd auf False-Negatives verschwenden. Napatechs intelligente Deduplizierungsfunktionen lösen dies, indem sie doppelte Pakete identifizieren und verwerfen, was eine Reduzierung der Anwendungsdatenlast um bis zu 50% ermöglicht.

 

Fehlkonfigurierte SPAN-Ports

Für passive Überwachungs- und Sicherheitsanwendungen können doppelte Pakete mehr als 50% des gesamten Datenverkehrs ausmachen. Dies ist zum Teil auf TAP- und Aggregationslösungen zurückzuführen, die Pakete von mehreren Punkten im Netzwerk sammeln – und zum Teil auf falsch konfigurierte SPAN-Ports, ein viel zu häufiges Problem in den heutigen Rechenzentren.

 

Lösung: intelligente Deduplizierung

Mit der über ein SmartNIC in der Anwendung integrierten Deduplizierung ist es möglich, alle doppelten Pakete zu erkennen. Durch die Analyse und den Vergleich eingehender Pakete mit zuvor empfangenen/gespeicherten Daten verwerfen Deduplizierungsalgorithmen alle Duplikate, was die Belastung des Systems verringert und die Leistung erheblich optimiert.

Signifikante Kostenvorteile

Durch das Hinzufügen von Deduplizierung in der Hardware über ein Napatech SmartNIC können auf verschiedenen Ebenen erhebliche Kostenvorteile erzielt werden:

  1. Auf dem Leistungsniveau
    Für die überwiegende Mehrheit der Capture-Implementierungen spart die Deduplizierung drastisch Systemressourcen. Durch die effiziente entfernen redundanter Kopien kann die Deduplizierung die Verarbeitungslast, den PCIe-Transfer, den Systemspeicher und den Festplattenspeicherbedarf um bis zu 50% reduzieren.
  2. Auf operativer Ebene
    Auf operativer Ebene ist das Hauptproblem bei doppelten Paketen, dass sie den Überblick verzerren. Aber mit Deduplizierung vermeiden Betriebs- und Sicherheitsteams, wertvolle Zeit mit der Untersuchung von Fehlalarmen zu verschwenden.
  3. Auf Anwendungsebene
    Ähnliche Funktionen sind bei Network Packet Brokern verfügbar, oftmals jedoch gegen eine beträchtliche zusätzliche Lizenzgebühr. Auf Napatech SmartNICs ist die Deduplizierung nur eine von mehreren leistungsstarken Funktionen, die ohne Aufpreis angeboten werden.


Wichtige Merkmale

  • Deduplizierung in Hardware bis zu 2x100G
  • Deduplizierungsschlüssel, der als Hash über konfigurierbare Abschnitte des Frames berechnet wird.
  • Dynamische Header-Informationen (z.B. TTL) können aus der Schlüsselberechnung ausgeblendet werden.
  • Die Deduplizierung kann pro Netzwerkport oder Netzwerkportgruppe aktiviert / deaktiviert werden.
  • Konfigurierbare Aktion pro Portgruppe: Duplikate verwerfen oder übergeben / Doppelte Zähler pro Portgruppe
  • Konfigurierbares Deduplizierungsfenster: 10 Mikrosekunden – 2 Sekunden

Möchten Sie die Datenduplizierung um bis zu 50% reduzieren? Kontaktieren Sie uns noch heute!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.